Warum das Radio in Deutschland noch lange nicht tot ist

Eben habe ich den Beitrag „Die Schwäche des Radios ist die Schwäche von DAB+“ gelesen, den Hans Hoff für das Medienmagazin DWDL geschrieben hat.

Darin geht es eigentlich zunächst um Technisches: DAB+, das digitale terrestrische Radio, will sich in Deutschland einfach nicht durchsetzen.

Auf der Suche nach den Gründen dafür kommt Hoff natürlich auch auf die Inhalte des Radios zu sprechen und darauf, dass diese nach Auffassung vieler in weiten Teilen nur noch aus platten Moderationen und Musik von der Stange bestehen. Weiterlesen