MDR Jump berichtet über ein im Zug geborenes Baby

Man könnte auch andere Themen diskutieren, aber das öffentlich-rechtliche MDR Jump hat sich entschieden, einer Boulevardgeschichte den Vorzug zu geben.

Am Morgen war im Sendegebiet des Programms ein Baby im Zug zur Welt gekommen. Grund genug also für MDR Jump, den hauseigenen Musikmix für wenige Minuten zu unterbrechen und über den Vorfall zu berichten:

Dann natürlich lautete die Frage: Welcher Ort wird in der Geburtsurkunde des Kindes stehen?

Sollte MDR Jump über derartige Geschichten berichten?

Ergebnis einsehen

Loading ... Loading ...

Diese Umfrage veranstaltet RADIOWATCHER in eigener Sache.
Das Ergebnis dieser Umfrage ist nicht unbedingt repräsentativ.
Rundungsbedingt kann es zu Abweichungen kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.