Der Blog für kritische Hörer.

10 Jahre RADIOWATCHER.

Das ist ein Grund zum Feiern. Und ein bisschen zum Stolzsein.

RADIOWATCHER hat andere Medien, Kolleginnen und Kollegen aus der Medienbranche überzeugt, hat aufgedeckt, kritisiert, dokumentiert, interviewt – und analysiert. Und ist ausgezeichnet worden.

Die besten Beiträge aus den vergangenen 10 Jahren RADIOWATCHER – hier sind Sie, kostenlos zum Nachlesen (hier geht’s zur gewohnten chronologischen Übersicht):

Warum das Radio in Deutschland noch lange nicht tot ist

Hokuspokus? Antenne Bayern und seine „kostenlose Abnehm-Hypnose“

Bittersüße Hörer-Post für Antenne Bayern

Ein Räusperer im Deutschlandfunk

Antenne-Bayern-Moderatorin auf Twitter: „Valerie Weber ist ein Workaholic, sie hatte aber immer ein offenes Ohr“

Interview mit „WDR Leaks“: „Im WDR haben viele Schiss vor Valerie Weber“

WDR-Radio: Widerstand gegen Reformpläne von Valerie Weber

RBB-Aktion: Bei Fritz wird wieder eine Berliner Mauer gebaut

Hitradio Ö3 – Österreich debattiert über Shitstorm und Musikquote bei ORF-Radios

„Morgenhans“ Hans Blomberg: „Von bigFM kam die Kündigung!“

Antenne Bayern – Das 4-Stunden-Protokoll von „Guten Morgen Bayern“

Hat Antenne Bayern bei der Brüderle-Sendung getrickst?

MDR Jump – Reiseveranstalter oder öffentlich-rechtlicher Sender?

Antenne Bayern – Wer zahlt hier die Rechnung?

„Frühstücksholgi“ über das bigFM-Moderatoren-Casting

bigFM – Trickserei beim eigenen Moderatoren-Casting?

Antenne Bayern – Zwischen Schmankerl-Show und Formatradio

RBB-Programmchefin: „Die E-Mail war keine Satire“